Cowboy automatisiert deinen Alltag. Hier verraten wir dir, was du vielleicht schon immer über das automatische Entsperren deines Rades mit der Cowboy-App wissen wolltest.

Was ist der Zweck der Auto Unlock-Funktion?
Mit der Auto Unlock-Funktion kannst du dein Rad entriegeln ohne dein Handy aus der Tasche nehmen zu müssen. Dein Telefon verbindet sich automatisch im Hintergrund mit dem Rad sobald du in dessen Nähe kommst. Bewege dein Rad etwas um es zu entsperren und schon kann es los gehen.

Wie kann ich auf diese Funktion zugreifen?

Auto Unlock ist sowohl für Cowboy 3 als auch für Cowboy 2 Benutzer verfügbar. Sie wird ab iOS-App v2.10.0+, der Android-App v2.8.0+ und ab Firmware v4.8.0+ unterstützt. Wenn du die kompatible App und Firmware hast, gehe zu Your bike > Settings > Auto Lock Timer, um die Auto Unlock-Funktion für dein Rad zu aktivieren.

Wie funktioniert’s?

Auf iOS Geräten

Bluetooth muss aktiviert sein und die Cowboy-App muss im Hintergrund geöffnet bleiben damit Auto Unlock funktioniert. Wir raten dir daher dein Bluetooth immer eingeschaltet zu lassen und die App nicht zwangsweise zu beenden, wenn du eine Fahrt beendest. Du kannst dein Handy trotzdem jederzeit neu starten, ohne dass dies Auswirkungen auf die Auto-Unlock-Funktion hat da die Hintergrund-Apps automatisch wieder geöffnet werden.

Beachte, dass iOS im Energiesparmodus irgendwann beschließen könnte, Hintergrundaufgaben zu beenden um mehr Strom zu sparen. Wenn das passiert, entsperre dein Fahrrad einfach manuell. Das gleiche Verhalten tritt auf, wenn die Einstellung "Hintergrund-App-Aktualisierung" in deiner Cowboy-App deaktiviert ist.

Sobald du eine Fahrt beendest, hast du 2 Minuten Zeit bevor sich die automatische Entsperrung wieder aktiviert. Somit kannst du dein Fahrrad problemlos abschließen, ohne es ungewollt wieder zu entsperren. Du kannst dein Fahrrad weiterhin auch manuell über die App einschalten, wann immer du möchtest.

Mit Android
Bluetooth muss aktiviert sein damit die automatische Entsperrung funktioniert, daher empfehlen wir dir es immer eingeschaltet zu lassen. Die automatische Entsperrung funktioniert gleichermaßen, wenn die App im Vordergrund oder im Hintergrund geöffnet ist, und sogar, wenn du sie zwangsweise beendest.

Du wirst bemerken, dass eine spezielle Nachricht erscheint um die App laufen zu lassen und die Verbindung mit deinem Fahrrad aufrechtzuerhalten. Du kannst diese Benachrichtigungen diskreter gestalten, indem du die Einstellungen der Kategorie "Auto Unlock"-Benachrichtigungen aktualisieren. Stelle sie auf "Lautlos" um jeglichen Ton oder Vibration auszuschalten, und wähle die Option "Minimieren" um die Benachrichtigungen auf eine Zeile zu reduzieren und das Schloss-Symbol in der Statusleiste auszublenden. Wir empfehlen dir nicht diese Benachrichtigungen vollständig zu deaktivieren, da dies je nach Telefonhersteller dazu führen kann, dass die Auto-Unlock-Funktion nicht mehr funktioniert, wenn die App im Hintergrund läuft oder das Beenden erzwungen wird.

Sobald du eine Fahrt beendest, hast du 2 Minuten Zeit bevor sich die automatische Entsperrung wieder aktiviert. Somit kannst du dein Fahrrad problemlos abschließen, ohne es ungewollt wieder zu entsperren. Du kannst dein Fahrrad weiterhin auch manuell über die App einschalten, wann immer du möchtest.

Gibt es auch ein Auto Lock, also automatische Versperrung, für mein Rad?

Kann ich mein Fahrrad auch automatisch sperren?
Du kannst den Auto Lock-Timer verwenden um dein Fahrrad automatisch nach 5 Minuten, 10 Minuten oder 30 Minuten auszuschalten nachdem du aufgehört hast zu treten. Wähle die richtige Einstellung unterMy Bike > Setting > Auto Lock Timer.

Du willst nicht warten? Du kannst dein Rad weiterhin auch manuell über die App sperren - wie zuvor. Du kannst auch den Akku mit deinem Schlüssel entfernen um dein Fahrrad abzuschalten ohne die App zu verwenden.

Welche Auswirkungen hat die automatische Entsperrung auf den Batterieverbrauch?

Die Auswirkungen auf den Akku deines Handys sind minimal.

War diese Antwort hilfreich für dich?