Von Cowboy-Mitarbeitern und -Partnern, die mit (potenziellen) Kunden in Kontakt stehen, wird erwartet, dass sie höflich, respektvoll und ehrlich gegenüber unseren (potenziellen) Kunden sind. Wir haben Maßnahmen zur Qualitätskontrolle ergriffen, um sicherzustellen, dass dieses Verhalten im Laufe der Zeit und bei allen Berührungspunkten mit (potenziellen) Kunden gleich bleibt.

Trotzdem können Dinge schief gehen. Wir verstehen und erkennen an, dass dies für die betroffene Person sehr frustrierend sein kann. Das ist völlig normal und wir werden unser Bestes tun, um die Situation zu verbessern.

Wir akzeptieren jedoch kein diskriminierendes, beleidigendes oder belästigendes Verhalten von (potenziellen) Kunden gegenüber einem unserer Cowboy-Mitarbeiter oder Partner. Im Folgenden findest du weitere Informationen zur Definition dieser Verhaltensweisen.

Wenn Cowboy nach einer internen Untersuchung feststellt, dass ein bestimmtes Verhalten diskriminierend oder missbräuchlich/belästigend ist, werden wir Maßnahmen ergreifen, um unseren Mitarbeiter oder Partner zu schützen.

Was bezeichnen wir als Missbrauch, Belästigung und Diskriminierung?

Diskriminierung

Jegliche Diskriminierung aufgrund des Geschlechts, der Rasse, der Hautfarbe, der ethnischen oder sozialen Herkunft, der genetischen Merkmale, der Sprache, der Religion oder der Weltanschauung, der politischen oder sonstigen Anschauung, der Zugehörigkeit zu einer nationalen Minderheit, des Vermögens, der Geburt, einer Behinderung, des Alters oder der sexuellen Ausrichtung ist verboten, jedoch nicht darauf beschränkt.

Diskriminierendes Verhalten kann physisch, visuell und/oder verbal sein.

Belästigung oder Missbrauch

Ist ein Verhalten, das eine Person erniedrigt, demütigt oder in Verlegenheit bringt, und zeichnet sich dadurch aus, dass es sozial und moralisch nicht vertretbar ist. Im rechtlichen Sinne handelt es sich um Verhaltensweisen, die als störend, beunruhigend oder bedrohlich empfunden werden. Die Kontinuität oder Wiederholbarkeit und der Aspekt der Beunruhigung, Beunruhigung oder Bedrohung können sie von Beleidigungen unterscheiden und werden verboten.

Belästigendes Verhalten kann körperlich, visuell und/oder verbal sein.

Was ist die Konsequenz?

Wenn das Verfahren der Belästigungsrichtlinie von dem/der mutmaßlich belästigten Mitarbeiter/in oder Partner/in korrekt befolgt wurde, kann Cowboy nach eigenem Ermessen entscheiden, weitere Dienstleistungen zu verweigern."

War diese Antwort hilfreich für dich?